Monatliches Archiv: August, 2014

Cotonou

Botschafts-Odyssee

Für afrikanische Verhältnisse finden wir die Botschaft von Nigeria in Cotonou, der Administrations-Hauptstadt von Benin, sehr! schnell. House of Nigeria steht gross auf der weiss-grünen Eingangspforte. Der Wächter schnauzt uns an, dass die… Weiterlesen

Die Strassen von Benin

Der Morgen ist grau und düster, Donnergrollen ist in der Ferne hörbar. Wir machen uns um 8.30 Uhr schnell auf den Weg. Urs meint noch, es spielt ja keine Rolle, wenn wir schon… Weiterlesen

Illegal in Togo

Gegen Abend brechen wir mit der Karosse der Schwestern schon wieder auf. Sr. Yudith fährt, was das Zeug hält, unberührt von Sandpiste und Holperlöchern. Zwischendurch spritzt oranges Wasser aus den Pfützen, die Fenster… Weiterlesen

Missionstation in Benin

Die Nacht hat etwas abgekühlt, so haben wir gut geschlafen in unserem openair-Camp.Wir beginnen den Tag mit einer grossen Portion Rührei und Ananas (die zwar etwas sauer ist). Der Grenzübertritt nach Benin verläuft… Weiterlesen

Ouagadougou

Sehr nachdenklich verlassen wir nach vier Tagen die Missionsstation in Karangasso. Die Fahrt ist schweigend, wir denken zurück an unsere Erlebnisse. An die kleinen Erfolgsetappen, welche die Missionsschwestern mit unendlicher Geduld und kräfteraubendem… Weiterlesen