Einfach zu kurz …..

K1600_DSC09229

Die Dragon Frucht wächst an hochgezogenen, langarmigen, kaktusähnlichen Gewächsen.

K1600_DSC09086

Hundertjähriges Gebäude im Kolonialstil, darin ist ein Kloster und Meditationszentrum untergebracht.

K1600_DSC09090

Vollmond – eine lange Nacht für die buddhistischen Mönche: sie beten und singen bis zum Morgengrauen.

K1600_DSC09103

Wissen wir wo wir sind? Manchmal kommen wir uns mit sechs Begleitpersonen (1 Hauptfahrer, 2 Ersatzfahrer, 1 Reiseleiter, 1 Reisebürobegleiter, 1 Minister) schon etwas überbehütet vor.

K1600_DSC09171

Der liegende Buddha wird immer in überdimensionaler Grösse dargestellt. Er hat nie Platz auf dem Foto.

K1600_DSC09183

Es regnet und Urs bekommt von der Marktfrau kurzerhand einen Hut ausgelehnt.

K1600_DSC09073

Die zweitälteste Pagode von Myanmar steht in Pyay.

K1600_DSC09232

Die Frauen rauchen Cheroot, besser als Betel kauen. Da bleiben die Zähne wenigstens weiss.

K1600_DSC09270

Ein Stück Bambus wird in dünne Streifen gespalten. Daraus entsteht die Grundform für die berühmten Lackarbeiten.

K1600_DSC09189

Es ist Mangosaison und es duftet süss und verführerisch.

K1600_DSC09225

Fermentierte Teeblätter sind eine Spezialität von Myanmar. Zusammen mit getrocknetem Fisch schmecken sie wunderbar zum Apéro.

K1600_DSC09547

Der Markt ist zugleich Essgelegenheit. An jeder Ecke findet sich ein Stuhl und ein paar Töpfe zum Auswählen.

K1600_DSC09220

Erdnuss- und Palmöl – man bringt das Gefäss und bekommt die Füllung.

K1600_DSC09188

Das Treiben auf dem Markt ist immer eine bunte Sache.

K1600_DSC09522

Burma ist berühmt für seine kunstvollen Kreationen – und alles Natur pur.

K1600_DSC09718

Die Nonnen sind rosa-orange gekleidet und kahl rasiert. Eine weltliche Freude gönnen sie sich scheinbar doch noch.

K1600_DSC09197

Es tut gut, dass die Leute wieder lachen können. Sie sind ausgesprochen freundlich und interessiert.

K1600_DSC09654

Pagoden sind seit dem 7. Jahrhundert entstanden. Auch heute werden neue Tempel gebaut und viele Gebäude renoviert.

K1600_DSC09202

Die Frau hat wohl einen grossen Garten.

K1600_DSC09610

Die Burmesen sind froh, dass die Partei der LADY die Wahlen vom letzten November gewonnen hat. Der Aufschwung kann kommen, obwohl noch Vieles nach- und aufzuholen ist.

K1600_DSC09457

Kleinste Buben und Mädchen gehen für eine Zeit ins Kloster und lassen sich im Buddhismus unterweisen. Frühmorgens sind sie unterwegs, um ihre Mahlzeiten einzusammeln.

K1600_DSC09531

Unsere Zeit ist viel zu kurz, doch dank unserem Reiseleiter Thomas haben wir in diesen Tagen enorm viel erfahren, gesehen und nehmen eindrückliche Erinnerungen an ein besonders interessantes Land mit.

K1600_DSC09561

Bürokratie über alles. Jetzt hat nochmals eine Verordnung gewechselt und unsere Papiere stimmen nicht mehr für die Ausreise. Die Beratung ist gross, doch behalten können sie uns ja auch nicht.